Dachorganisation

Henry-of-Navarre 11 Karl-IX. © Ziegler-Film Reiner-Bajo

Jerry Cotton © Constantin Film

Fast Track © action concept

The Woman with a Broken Nose © Srdjan Koljevic

Schläft ein Lied in allen Dingen © Bernd Spauke/Neue Mediopolis Filmproduktion

Die German Films Service + Marketing GmbH wurde im Jahre 1954 unter dem Namen Export-Union des Deutschen Films als Dachorganisation des Verbandes Deutscher Filmexporteure, des Verleiherverbands und des Verbandes deutscher Spielfilmproduzenten gegründet. Im Jahr 1997 wurde sie in die heutige GmbH umgewandelt. Deren Gesellschafter sind der Verband Deutscher Filmexporteure, der Verband Deutscher Filmproduzenten, die Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen, die Filmförderungsanstalt, die AG Dokumentarfilm (AG DOK), AG Kurzfilm, Stiftung Deutsche Kinemathek,  der FilmFernsehFonds Bayern sowie die Filmstiftung NRW. German Films tritt als nationales Informations- und Beratungszentrum für die internationale Verbreitung deutscher Filme auf.

© 2020 VDFE